Freut euch

polski polski deutsch polski polski

Samstag, 31. Oktober 2020

zu Allerheiligen


 

Am heutigen Tag gedenken wir aller Heiligen, der namenhaften, deren Leben uns die Kirche vor Augen stellt, aber vor allem der namenlosen, der Ungerühmten, die in keinem Heiligenlexikon zu finden sind. „[…] eine große Schar aus allen Nationen und Stämmen, Völkern und Sprachen; niemand konnte sie zählen.“ – wie uns die Offenbarung des Johannes schildert. (Offb 7, 9) Sie hatten wir jeder Mensch ihre Schwächen und Grenzen, die sie aber im Vertrauen auf Gott überwunden und das Ziel ihrer Existenz er-reicht haben: das ewige Leben in Fülle bei Gott. Indem wir ihrer gedenken, richten wir unseren Blick auf die Vollendung, für die uns Gott geschaffen und zu der er uns berufen hat. Wir wissen uns heute mit allen Heiligen ganz besonders verbunden und wir bitten sie um ihre Fürsprache und ihren Beistand auf unserem Weg zur himmlischen Heimat.

Keine Kommentare:

Kommentar posten