Freut euch

polski polski deutsch polski polski

Freitag, 16. März 2018

SLOWAKISCHES WOCHENENDE am 3. /4. März - Resümee und Fotoimpressionen


UPDATE: SPENDENSTAND: 14.463 € (26.06.2018)

UPDATE: SPENDENSTAND: 14.213 € (14.06.2018)

UPDATE: SPENDENSTAND: 14.063 € (07.06.2018)


UPDATE: SPENDENSTAND: 13.553 € (07.05.2018)


UPDATE: SPENDENSTAND: 13.303 € (24.04.2018)

     

SPENDENSTAND: 13.153 € (16.03.2018)


„Die slowakischen Tage“ haben in einigen katholischen Gemeinden des Dekanats Wolfsburg-Helmstedt, und darüber hinaus, inzwischen einen festen Platz gefunden. Am 3. und 4. März konnten wir wieder ein „slowakisches Wochenende“ gestalten. Dass auch diese Tage bestimmt zu den gelungenen gehören, verdanken wir dieses Mal zwei Studenten aus Bratislava: Šimon Šutý (Biomedizinische Physik) und Pavol Fabo (Medizin) und Dr. Jozef Jašurek (Ingenieur aus Čadca/Tappenbeck). Nicht zuletzt taten die schmackhafte Eier- und Linsensuppe, beide gekocht nach dem alten slowakischen Rezept, das ihre zu einem guten Miteinander. So konnten wir viele Christen in Wesendorf und Meine für das Projekt „St. Anna-Kapelle“ gewinnen. Ein Spendenaufkommen von 2005,00 € (Wesendorf: 162,00 €, Meine 1080,00 €, zusätzliche Spenden: 763,00 €) war das erfreuliche Ergebnis dieser Tage. Der Betrag wurde am 15. März auf das Konto von KOSTOLISKO OZ überwiesen.
An dieser Stelle sagen wir allen Spendern und Spenderinnen, auch im Namen der katholischen Gemeinde in Dolné Strháre, von ganzem Herzen ein aufrichtiges „vergelt´s Gott“!

Unterstützen Sie bitte dieses Projekt nach Ihren Möglichkeiten weiter:
SPENDENKONTO
Katholische Kirchengemeinde St. Altfrid
IBAN: DE 40 2695 1311 0037 0012 78
BIC: NOLADE21GFW
Verwendungszweck:  ST. ANNA SLOWAKEI
(unbedingt angeben)

Fotoimpressionen


 3. März - Wesendorf


Šimon Šutý und Dr. Jozef Jašurek

mit Pfarrer Mieczysław Kamionka



 4. März - Meine

"neue" Messdiener in Meine: Šimon Šutý und Pavol Fabo


Pavol Fabo bei der Präsentation über St. Anna-Kapelle





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen